Philosophie

Wir hören unseren Kunden sehr genau zu und erarbeiten für jedes Projekt einen individuellen Vorschlag. Unsere Erfahrung und unser Können kommt so den Kunden voll zu gute. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, verbunden mit der Auswahl geeigneter Materialien ermöglicht es uns eine optimale Handwerksarbeit abzuliefern, die über viele Jahre hält und Freude macht. Die Gestaltung und das feine abstimmen der Farben und Formen sind uns ein wichtiges Element. Wir vermeiden, soweit möglich und sinnvoll, Kunstoffe einzusetzen.

- Wir führen noch alte Handwerkstechniken aus und verwenden gerne traditionelle Malstoffe/ Materialien. Nicht alles was die Industrie an Innovationen auf den Markt wirft, bringt automatisch eine Verbesserung der Bauqualität. Es gilt sich genau zu informieren und dann abzuwägen.

Aktuell ist wieder ein Trend Richtung ökologischem Bauen zu spüren. Das ist ganz in unserem Sinne, da wieder natürliche Materialien an Bedeutung gewinnen. Das muss allerdings einhergehen mit fundierten Kenntnissen im Umgang mit diesen Materialien selbst und auch die Wechselwirkung mit anderen. Eine geanue Planung vorab ist wichtig. Problempunkte sollten konstruktiv gelöst werden und nicht mit Silikon oder Bauschaum.

- Durch regelmäßige Schulungen und Trainings sind unsere Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand bezüglich DIN-Normen, Materialien und ihrer Verarbeitung. Nur so können sie die Handwerksarbeiten fachgerecht und professionell ausführen.

- Im Laufe der Jahre haben wir uns ein Netzwerk von Handwerksbetrieben aufgebaut, deren Arbeit und Qualität wir schätzen und vertrauen. So können wir unsere Kunden auch in den Bereichen Sanitär, Fliesen, Schreiner, Elektriker, Dachdecker und Zimmermann unterstützen.

 

 

Heute so wahr wie damals.........

Zum Nachdenken über Preise

"Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgendjemand etwas schlechter machen und billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.

Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das geringste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um etwas Besseres zu bezahlen."

                                                                                                   Prof. John Ruskin, britischer Sozialphilosoph, 1819-1900

Startseite   Kontakt   Sitemap   Impressum   Datenschutzerklärung  
© 2010 - 2019 Julius Hembus GmbH - Alle Rechte vorbehalten .
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz